Wie kann man die kinox.to Sperre von Kabel Deutschland/Vodafone umgehen?

Wie kann man die kinox.to Sperre von Kabel Deutschland/Vodafone umgehen? Da es sich um eine DNS-Sperre handelt, zeige ich euch wie ihr einen anderen DNS-Server in eurem Mac einstellen könnt.

kinox.to Sperre

Vielleicht habt ihr es schon gemerkt, sofern ihr Nutzer von Kabel Deutschland/Vodafone seid. Ihr könnte die Seite kinox.to nicht mehr besuchen, weil Kabel Deutschland/Vodafone diese gesperrt hat. Versucht man diese Seite in seinem Browser zu öffnen, wird man auf eine Seite von Kabel Deutschland/Vodafone weitergeleitet bei der steht, dass die Seite wegen Urheberrechtsverletzung gesperrt wurde. Der Ursprung liegt an Constantin Film, die eine einstweilige Verfügung erwirkt haben die Angebote von kinox.to für die Internetkunden von Kabel Deutschland/Vodafone zu sperren.

Details zu dieser Verfügung sind noch nicht bekannt. Ich kann das auch gerade nicht verstehen, denn natürlich bietet die Seite kinox.to Links zu illegal erstellten Filmaufnahmen an, ist aber selbst nicht in den Prozess involviert. Sie zeigen den Usern nur den Weg, wer letztendlich klickt und sich Inhalte anschaut ist selbst schuld. Letzteres ist natürlich klar illegal, keine Frage. Ich würde auch nie aufrufen solche Inhalte zu konsumieren, denn das macht die Filmindustrie kaputt. Man sollte solche Dinge auch sperren, die Hoster zur Rechenschaft ziehen wo solche Inhalte liegen und nicht Seiten wie kinox.to, das grenzt dann für mich an Zensur, denn ich kenne kein Urteil, dass es verbietet auf etwas illegales zu verweisen, daher zeige ich euch in diesem Beitrag wie ihr eine DNS-Sperre, wie eben diese als Beispiel genannte umgeht.

DNS-Sperre von KabelDeutschland/Vodafone umgehen

DNS-Sperre von KabelDeutschland/Vodafone umgehen

Ihr öffnet die Systemeinstellungen. Dort wählt ihr das Netzwerk aus und klickt unten rechts auf „weitere Optionen…“ Daraufhin öffnet sich ein Fenster in dem ihr die DNS-Einstellungen vornehmen könnt. Ihr klickt dort einfach auf das + Symbol und gebt 8.8.8.8 und 8.8.8.4 ein, das sind DNS-Server von Google, mit denen könnt ihr die Sperre umgehen, mit diesen DNS-Servern könnt ihr weiterhin ohne Zensur surfen.

Ich sage es noch einmal ganz deutlich. Kinofilme, Serien etc. im Internet kostenlos über solche verlinkten Angebote zu schauen ist illegal, das dürft ihr nicht, das solltet ihr auch nicht machen, aber ich finde jedem sollte die Entscheidung selbst überlassen sein, Zensur geht gar nicht, Zensur hat noch niemanden wirklich geholfen. In diesem Sinne, bleibt sauber. Achja, übrigens hat Amazon Prime auch hervorragende Filme und Serien.

Deine Meinung dazu ist mir wichtig