macOS 10.13 High Sierra – Die wichtigsten Neuerungen im Überblick

macOS 10.13 High Sierra – Die wichtigsten Neuerungen im Überblick. In diesem Beitrag werde ich euch alle Neuerungen und Änderungen in Apples jährlichem Betriebssystem-Update erklären.

In diesem Artikel:

macOS 10.13 High Sierra © Apple

macOS 10.13 High Sierra © Apple

macOS 10.13 High Sierra – Neuerungen im Überblick

Als ich hatte meinen 27″ iMac gekauft habe, habe ich mir drei Tage lang das Betriebssystem macOS Sierra angeschaut und mich schon etwas reingearbeitet. Dann bekam ich das neue System ausgerollt und musste schon etwas lachen und natürlich auch hoffen, dass sich nicht zu viel verändert, zumindest nicht von dem, was ich mir in diesen Tagen selbst beigebracht hatte. Einiges hatte sich aber schon geändert und ich denke es ist lange an der Zeit, dass man zusammenfasst welche Änderungen es genau gegeben hat bei dem Update auf macOS 10.13 High Sierra.

macOS High Sierra: Das komplette Mac-Wissen. Für alle Modelle geeignet. Ideal zum Lernen und Nachschlagen.
  • Jürgen Wolf
  • Herausgeber: Vierfarben
  • Auflage Nr. 1 (30.10.2017)
  • Gebundene Ausgabe: 986 Seiten

Letzte Aktualisierung am 23.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ich fasse euch daher die größten Änderungen zusammen und hoffe ich erwische dabei alles. Sollte ich etwas vergessen haben oder nicht genau genug gezeigt haben, dann würde ich mich über einen Kommentar oder eine Mail mit einem Hinweis sehr freuen.

Safari Inhalte nicht automatisch abspielen

Safari: Medien deaktivieren | macOS 10.13 High Sierra

Safari

Apple selbst sagt, dass der Safari Browser der schnellste ist. Ein Test vor ein paar Monaten mit der beta Version von Safari 11 zeigt dieses eindrucksvoll. So ist Apple also sehr daran gelegen den Safari Browser mit dem Update auf macOS 10.13 High Sierra auch einige Verbesserungen zu geben, dazu gehört der intelligente Tracking-Schutz, mit dem es Safari möglich ist Tracking Technologien zu erkennen und zu verhindern, was ein anonymes surfen möglicher macht. Außerdem besteht nun die Möglichkeit automatisch startende Videos auf Webseiten zu verhindern. Wer kennt das von uns nicht, das empfinde ich zb. als eine der nervigsten Dinge im Netz überhaupt.

Webseiten bei denen Videos starten und klickt man sich in den Tabs ein paar auf darf man suchen. Das hat sich mit dem neuen Safari erledigt. Auch habt ihr nun die Möglichkeit euch einzelne Webseiten selbst anzupassen. Sei es nun das Zoomlevel oder das Ausblenden von einzelnen Inhalten, Safari merkt sich das. Wer Chrome oder andere Browser benutzt wird das sicherlich kennen, eine Webseite mit Zoom angenehm eingestellt, wirkt sich das aber auch auf alle anderen aus, mit Safari hat man nun die Möglichkeit das auf einzelne Webseiten anzupassen. Ebenso kann man sich Webseiten in einer Reader Ansicht anzeigen lassen, sogar Safari sagen, dass man bestimmte Webseite immer in der Reader Ansicht haben möchte.

Mail

Mail: Neue E-Mails im ganzen Fenster | macOS 10.13 High Sierra

Mail

Da kommen wir zu der Neuerung, die mich am meisten geärgert hat. Positiv aber, denn ich hatte, wie oben gesagt, drei Tage mit dem macOS Sierra verbracht und die meiste Zeit davon in dem Mail Programm, denn eine essentiell wichtige Arbeit ist das schreiben und beantworten von Mails in meinem Arbeitsablauf. Ich wollte versuchen nur mit Boardmitteln zurecht zu kommen und mir nicht wieder Outlook zu installieren. Als ich mich dann ausgiebig damit beschäftigt hatte das. Auf einmal sind die neuen Mails im ganzen Fenster. Das war ehrlich gesagt schon eine Umstellung, die mich anfangs geärgert hat.

Doch erleichtert mir das meine Arbeit schon, ich brauchte allerdings wieder etwas um mich umzugewöhnen. Dennoch, auch wenn der Ärger groß war, denke ich mittlerweile ist dies eine der besten Neuerungen überhaupt. Zudem hat Apple seinem Mail Programm in macOS 10.13 High Sierra mit einer neuen Suchfunktion ausgestattet, die nun Mails nach Relevanz anzeigt, das klappt auch super und kommt mir in meinem täglichen Durcheinander sehr entgegen. An der Speicherverwaltung hat man auch geschraubt, so verbrauchen E-Mails laut Apple nun etwa 35% weniger Speicherplatz. Auch das kommt mir bei der Masse an Mails, die ich täglich habe sehr entgegen. Und ohne das nun zu sehr eine Rezension zu Mail werden zu lassen, ich finde das Programm super und habe Outlook bis heute nicht vermisst.

macOS High Sierra Tastenkürzel: Siri, Finder, Safari, Mail, Fotos, iTunes etc. effektiver bedienen
  • Szierbeck Johann
  • Herausgeber: amac-buch-Verlag Ochsenkühn
  • Auflage Nr. 1 (15.09.2017)
  • Taschenbuch: 90 Seiten

Letzte Aktualisierung am 23.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Notizen

Ich arbeite sehr viel mit den Notizen, ich finde gerade das Zusammenspiel mit dem iPhone und dem iMac genial. Wenn ich unterwegs bin, dann schreibe ich gerne was mir so einfällt auf, kann es später leicht und gleich mit den Notizen aufrufen. Das Programm könnte meiner Meinung nach noch mehr umfang haben, als es eigentlich schon hat. Besonders habe ich mich über die Neuerung gefreut, dass man jetzt wichtige Notizen oben anpinnen kann. Denn die Notizen sind in dem Programm selbst sortiert nach letzter Änderung, oft verschwinden dann wichtige Dinge nach unten und man muss suchen, wenn man wie ich sehr viele Notizen eingibt, die man ständig irgendwie braucht. Jetzt kann ich die wichtigen anpinnen und finde dies als sehr coole Neuerung, endlich mal mitgedacht.

FaceTime

FaceTime habe ich, wenn ich ehrlich bin, bisher nur einmal benutzt. Beruflich telefoniere ich sehr viel, FaceTime ist für mich eher so privat da, im Grunde ein Skype, auch das benutzte ich kaum. Daher finde ich die Neuerung in macOS 10.13 High Sierra gut, aber habe selbst keinen Nutzen davon. Denn ab der neuen Version könnt ihr nun Fotos machen während der Live-Unterhaltung. Diese werden dann automatisch in eurer Fotomediathek gespeichert. Sicher für die ein oder anderen unter euch eine gelungene Neuerung, für mich hat das keinen Mehrwert.

Nachrichten

Mit den Nachrichten kann man nun all seine Unterhaltungen in der iCloud archivieren. Der Vorteil ist dann, dass man die Nachrichten auf all seinen Geräten immer auf dem aktuellsten Stand hat. Für mich hat das weiter keine Bewandtnis, weil ich nicht weiß wozu das Nachrichten oder auch iMessage noch gut sein soll in Zeiten von Whatsapp.

Siri Handbuch: für Mac, iPhone, iPad, Apple TV & Apple Watch; für iOS 11/10, macOS High Sierra, watchOS 3/4 und tvOS 10/11
  • Giesbert Damaschke
  • Herausgeber: amac-buch-Verlag Ochsenkühn
  • Auflage Nr. 1 (29.09.2016)
  • Taschenbuch: 176 Seiten

Letzte Aktualisierung am 23.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Siri

Apple selbst sagt, dass Siri mehr Charakter bekommen hat. Ich finde auch die Aussprache hat sich wesentlich verbessert. Im Grunde merkt man kaum noch, dass es sich um eine Computerstimme handelt, Siri hört sich beinahe an wie ein Mensch. So richtig funktioniert das zwar noch nicht, aber witzig ist Siri auf jeden Fall. Als ich Bremen 1 hören wollte, den Radiosender spielte Siri mir ein Werder Bremen Lied vor. Ich als Fan vom 1. FC Köln fand das nicht so dolle. Aber ganz sicher werde ich euch in den kommenden Beiträgen noch viel über Siri erzählen und erklären, wichtig hier ist, dass Siri in meinen Augen mehr Natürlichkeit bekommen hat mit dem letzten Update.

iCloud & Apple-ID - Mehr Sicherheit für Ihre Daten im Internet; für Mac, iPhone, iPad und Windows; aktuell zu iOS 11, macOS High Sierra und Windows 10
  • Anton Ochsenkühn, Johann Szierbeck
  • Herausgeber: amac-buch Verlag
  • Auflage Nr. 12017 (10.11.2017)
  • Taschenbuch: 240 Seiten

Letzte Aktualisierung am 23.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

iCloud

Ich bin großer Fan der iCloud geworden, ganz sicher wird es hier noch viele Beiträge geben, die euch Funktionen der iCloud erklären, die wichtigste Neuerung hier ist, dass es nun möglich ist einzelne Inhalte für Freunde und Bekannte freizugeben.

Spotlight

Die Spotlight Suche benutze ich jeden Tag sehr gerne. Die Suche durchsucht den kompletten Rechner, Apps und das Internet nach dem Suchsyntax und findet dabei alles heraus. Im Grunde reicht ein Command+Leerzeichen aus alles zu finden was man so braucht. Apple hat dieses Jahr mit dem macOS 10.13 High Sierra auch wieder kräftig an dieser Suchfunktion gearbeitet. Man findet mittlerweile sogar Flugdetails oder Sternenbilder damit. Das ist mehr als nur Wikipedia Artikel rauszusuchen, was Spotlight im übrigen auch noch dazu macht. Eine extrem starke Suche.

Weitere Neuerungen

Dies waren nun die wichtigsten Neuerungen, von denen man auch als Benutzer was sieht. Apple bietet etliches mehr, was der Benutzer nicht so mitbekommt, was unter der Haube passiert sozusagen. macOS 10.13 High Sierra bringt beispielsweise ein völlig neues Dateisystem, das Apple File System (APFS), das komplett auf 64bit setzt. Auch der HEVC (H.265) Videostandard ist neu, dieser löst den H.264 ab und bietet bei Videos ein Einsparen des Speicherplatzes um bis zu 40 Prozent an. Wie gesagt, das waren sie nun, die wichtigen Neuerungen in macOS 10.13 High Sierra.

Apple bietet noch so vieles mehr, von denen man aber selten oder nie was mitbekommen würde, daher erspare ich euch nun die Details zu langweiligen Dingen, außer natürlich ihr wollt sie wissen und habt spezielle Fragen dazu, dann führe ich das gerne noch einmal in separaten Beiträgen auf, ich will hier nur nicht zu sehr ins Detail gehen, weil ich eben nicht aus den Augen verlieren möchte, dass ich diese Seite für Anfänger gestalte und ich denke alle Neuerungen, die Anfänger betreffen gut abgedeckt zu haben. Ich selbst finde die Neuerungen hier alle richtig klasse, besonders eben die in Mail und bei den Notizen, damit kann ich beruflich am meisten anfangen. Ich wünsche euch nun viel Spaß mit den Neuerungen, hinterlasst gerne einen Kommentar.

Deine Meinung dazu ist mir wichtig