Mars Edit 4 – Vom Desktop aus bloggen

Mars Edit 4 – Vom Desktop aus bloggen ist jetzt ganz einfach, ich zeige euch ein Programm mit dem ihr das ganz einfach erledigen könnt.

Mars Edit 4 – Vom Desktop aus bloggen

Ich blogge täglich auf mehreren Seiten, mehrere Stunden. Geschätzt kommen da 20-30 Beiträge zusammen und jedes Mal melde ich mich in den System an und wieder ab und wieder an, schreibe hier was, besuche Seite X und schreibe dort was, wieder zu Seite Y zurück und so weiter. Das ist mitunter nicht nur anstrengend, sondern auch verwirrend, weil ich oft Abschnitte in dem einen Text schreibe und dann wieder einen Einfall für den nächste bekomme. Das mache ich seit Jahren so und seit Jahren denke ich darüber nach wie ma das wohl verbessern könnte. Teilweise habe ich meine Texte sogar schon in einer Text Datei geschrieben, da fehlt mir aber die Übersicht. Eine Lösung dazu fand ich diese Tage eher zufällig.

Mars Edit 4 heißt diese Lösung. Ein kleines, aber feines Programm, das ich eher, wie gesagt, zufällig im App Store entdeckt habe. Ehrlich muss ich dazu sagen, dass ich nach was ganz anderem gesucht hatte. Ich hatte es dann gleich gekauft und sofort losgelegt. Man gibt seine Daten von seinem Blog ein, Mars Edit lädt dann alle Artikel und Seiten herunter, man kann also auch bei längst geschriebenen Artikeln noch Änderungen vornehmen. Das interessante allerdings ist das verfassen von neuen Artikeln, denn seien wir ehrlich, nicht jeder mag den Editor unter zb. WordPress.

Ich gehöre auch dazu, dass ich das kleine Fenster zum schreiben nicht so schön finde, dann lieber im Vollbild in Mars Edit, da hat man dann auch gleich einen viel besseren Eindruck wie die Texte aussehen. Zudem braucht man zum bloggen auch nicht zwingend Internet, was eigentlich auch noch ein riesen Vorteil ist, vor allem unterwegs. So ist es in der Tat so, dass ich von unterwegs viel schreibe, kann ich nun alles machen und zuhause oder im nächsten WLAN schiebe ich das in den Blog hoch. Sehr komfortabel und nach einigen Wochen, die ich nun mit Mars Edit Arbeite kann ich mich gar nicht mehr erinnern wie es ohne war, bzw. wie ich es ohne nur aushalten konnte. Okay, das ist vielleicht gerade in den Euphorie übertrieben, aber glaubt mir, das ist schon eine Verbesserung und gefühlt schaffe ich nun auch mehr als vorher.

Ich kann euch wirklich empfehlen euch das Programm mal anzuschauen, es wird euer bloggen deutlich vereinfachen.

Deine Meinung dazu ist mir wichtig